background

Blog (146)

Sansevierien

Die Kultur der Sansevierien - Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Pflege. In: Sansevieria Online, Sonderheft 2019, S. 01–47.

Sansevierien werden immer als robuste und ausdauernde Pflanzen beschrieben, deren Kultur angeblich so jeden Fehler verzeihen. Tatsächlich mag das in Einzelfälle auch stimmen, doch trifft das nicht für die in den letzten Jahren stark gewachsene ganze Gattung zu. Der überwiegende Teil aller Kulturhinweise basiert leider nur auf die bekannteste Art, nämlich auf Sansevieria trifasciata und ihre Kultivare.

Obwohl die Gattung viele Jahre vollkommen vernachlässigt wurde, erfreuen sich viele ihrer heute bekannten Arten zunehmend großer Beliebtheit. Es darf hierbei nicht übersehen werden, dass Sansevierien aus unterschiedlichen klimatischen Zonen Afrikas und wenige Arten auch aus Asien stammen. Die als Warmhauspflanzen bekannten Sansevierien sollten darum auch nicht nur einheitlich behandelt werden. Sie verlangen nämlich in Kultur teilweise ganz spezielle Voraussetzungen, wenn die Pflege dieser wunderbaren Sukkulenten von Erfolg gekrönt sein soll.

Nach 40 Jahren Erfahrung mit der Kultur dieser Gattung möchte ich dem Leser, neben allgemeinen Regeln, auch spezielle Haltungsbedingungen für einige ausgewählte Arten erläutern.